Gemeindeverwaltung Tiefenbach
Veranlagung der Niederschlagswassergebühr

Zum Jahreswechsel wird die Abrechnung für Wasser und Abwasser 2017 erstellt. Die Gemeinde bittet deshalb, Veränderungen der versiegelten Flächen (z.B. durch Bebauung, Umbau, Erweiterung, Pflasterarbeiten, usw.) bis spätestens bis 08. Dezember 2017 zu melden.

Um die gebührenpflichtigen Flächen zu dokumentieren, benötigen wir bei Veränderungen einen Plan (z.B. auf Basis des Lageplans im Baugesuch oder einer selbst angefertigten Skizze). Sofern keine Veränderungen gemeldet werden, gehen wir bei der Berechnung der Niederschlagswassergebühr von den bekannten Flächen des Vorjahres aus. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung.


zurück zur Übersicht

Gemeindeverwaltung Tiefenbach - Template: 1.1.5