Landrat Dr. Heiko Schmid ruft zur Teilnahme an den Kommunal- und Europawahlen auf:
Wahlaufruf des Landrats zu den Kommunal- und Europawahlen

„Am 26. Mai haben die Bürgerinnen und Bürger in den 45 Städten und Gemeinden des Landkreises Biberach die Möglichkeit, ihre Vertreter in den kommunalen Gremien und das Europaparlament zu wählen. Die rund 140.000 Wahlberechtigten stellen damit die Weichen für die Zukunft. Zahlreiche ehrenamtliche Mandatsträger kümmern sich in den Gemeinde- und Ortschaftsräten und im Kreistag um die Fragen vor Ort: auf Gemeindeebene beispielsweise um den Bau von Schulen, die Kinderbetreuung, um die Ansiedlung von Gewerbe, um die Ausweisung von Baugebieten, um soziale und ökologische Handlungsfelder. Auf Kreisebene werden Themen wie der Bau und der Betrieb von beruflichen Schulen, der Breitbandausbau, die Abfallbeseitigung, Jugend, Senioren und die Integration von Menschen aus anderen Ländern behandelt. Aufgaben also, die den Bürger unmittelbar berühren. Neben den Kommunalwahlen finden an dem Tag auch die Europawahlen statt. Viele politische Entscheidungen, die für uns verbindlich sind, fallen zwischenzeitlich in den europäischen Gremien in Brüssel oder Straßburg. Europa bestimmt daher unseren Alltag in hohem Maße. Bereits zwei Drittel der in Deutschland gültigen Rechtsnormen gehen unmittelbar oder mittelbar auf Beschlüsse der EU zurück.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, deshalb meine Bitte an Sie alle: Gehen Sie am 26. Mai zur Wahl und tragen Sie mit Ihrer Stimme dazu bei, wichtige Zukunftsentscheidungen für Europa, für Ihre Stadt oder Gemeinde sowie für den Landkreis zu treffen.

Ihr Dr. Heiko Schmid/ Landrat


zurück zur Übersicht

Gemeindeverwaltung Tiefenbach - Template: 1.1.5